Theater: Ewige Zuwanderung – Sonsuz Göç

Die Geschichte der Gastarbeiter

Im Rahmen einer Theateraufführung, einigen Reden und anschließenden Buffet klären wir über die Anfänge der türkischen Gastarbeit in Österreich auf. Die Veranstaltung stellt eine Danksagung an alle Gastarbeiter für die wertvolle Arbeit, die sie verrichtet haben, dar.

Wir laden alle Theater-Liebhaber zu unserer Theateraufführung „Ewige Zuwanderung-Sonsuz Göç“ ein:

  • Wann: Sonntag, 27. Oktober 2019, 16 Uhr (Einlass 15:30)
  • Dauer: 1,5 h (ohne Pause)
  • Wo: Haus der Begegnung Brigittenau
  • Adresse: Raffaelgasse 11, 1200 Wien
  • Eintritt: frei

Anmeldung

Für die Anmeldung füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus:

>>> Datenschutzerklärungen Verein Gemeinsam

 


 

Handlung des Theaterstückes „Ewige Zuwanderung-Sonsuz Göç“

Das Stück spielt im Jahr 1964, als das Anwerbeabkommen zwischen der Türkei und Österreich unterzeichnet wird. Die vier Türken Kartal, Murat, Sahin und Elif fahren von Sirkeci-Istanbul nach Südbahnhof-Wien, um in Österreich als Gastarbeiter Geld zu verdienen. Dort angekommen, haben sie mit anfänglichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Sehnsucht nach der Familie und sprachliche Barrieren machen ihnen das Leben in Österreich nicht gerade leicht. Trotz dieser Hindernisse gewöhnen sich die vier an ihre neue Heimat und leisten gute Arbeit. Ihre Arbeitgeber sind so zufrieden mit ihnen, dass ihnen die Möglichkeit gegeben wird, ihre Familien nach Österreich zu holen.

55 Jahre später, man schreibt das Jahr 2019, erzählen Kartal, Murat und Sahin einem Fernsehmoderator ihre Geschichten. Diese Geschichten handeln von harter Arbeit, widrigen Umständen, viel Mühe und Fleiß und letztendlich auch von Glücklichsein, Erfolg und Zufriedenheit.

Besetzung

Auf der Bühne stehen die Mitglieder der mehrsprachigen Theatergruppe „TemaSchau“,
die vom Wiener „Verein Gemeinsam“ organisiert wird.

Fernsehsprecher: Abdullah Sahan
Assistentin: Senanur Korkmaz
Dolmetscherin: Büsra Durat
Fernsehsprecherin: Theres Preißler
Österreichischer Verantwortliche: Sebastian Kolin
Türkischer Verantwortliche: Oktay Kocaslan
Fotograf: Salem Alhaji
Sahin: Hüseyin Öz
Kartal: Enes Gümüser
Murat: Yasin Durat
Elif: Semiha Acar
Polizist: Sebastian Kolin
Milos: Salem Alhaji
Hatce: Semiha Acar
Kleines Kind: Sena Sanay

Technik: Harun Sanay
Regie & Ausstattung: Abdullah Sahan | Mehmet Akif Gümüser

Text: Verein Gemeinsam

Kontakt

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Tel.: +43 664 476 47 89
E-Mail: office@vereingemeinsam.at

 

Copyright © 2017 Verein Gemeinsam. Alle Rechte vorbehalten.